Vortrag Dr. med. Meyer-König: Die wahre Bedeutung des Stillens

Leitung:         Dr. Peter Meyer-König                  Ort:            Haus der Musik
Dauer:            1 x 2 UE                                          Gebühr:  7,- € (Paare: 10,- €)        
Teilnehmer:   7 mindestens         .                       Zeit:           20:00 – 21:30 Uhr

Milch und Stillen dienen nicht nur der Ernährung des Körpers sondern auch der Reifung des Gehirns.

In unserer Gesellschaft wurde das Stillen der Kinder mit Muttermilch seit mehreren Generationen abgewertet. Inzwischen zeigen sich schwerwiegende Folgen dieser Fehlentwicklung in der Form einer Verrohung der sozialen Lebensgestaltung. Ich möchte in diesem Aufsatz die wichtigsten Inhalte des Stillens für unsere menschliche Reifung bewusst machen. Die Folgen von Symbiosestörungen einer Mutter-Kind-Beziehung bei den Eltern eines Kindes zeigen sich vor allem bei späteren Generationen bei Problemen des Stillens während der oralen Entwicklungsphase des Kindes. Solche Probleme werden sehr unterschiedlich eingeschätzt. Jeder hat eine andere Meinung dazu. Wir wissen moistens nicht, wie wir zu dieser Meinung gekommen sind. Um das besser verstehen zu können, muss man wissen, dass Kinder neben den genetisch bedingten Verhaltensweisen ihre individuelle Meinung unbewusst aus ihren Erfahrungen bilden, die Mütter und Erwachsene ihnen vorleben. Sie werden unbewusst von unseren epigenetischen Regelsystemen in einem immateriellen  Quantengedächtnis (Der Quantenbeat des Lebens) abgespeichert und später im Bedarfsfall parallel mit den genetischen Programmen aktiviert. Durch diese epigenetischen Erfahrungen entstehen die individuellen Meinungen über das Stillen. Aber welche Meinung ist richtig? Wer von uns ist formal und inhaltlich richtig gestillt worden?

Frühjahr 2019          Kurs-Nr.:  VOR-19203       Beginn:    Mittwoch, 20.03.2019

 

Zurück

Veranstaltungskalender

< April 2019 Mai 2019  
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31